Zonta international

Gründung war eine Pioniertat von Frauen für Frauen.

Zonta International ist ein weltweiter Zusammenschluss berufstätiger Frauen, die sich zum Dienst am Menschen verpflichtet haben. Vorrang hat das Ziel, die Stellung der Frau im rechtlichen, politischen, wirtschaftlichen und beruflichen Bereich zu verbessern.

Bindend ist dabei der Grundsatz, dass Zonta International überparteilich, überkonfessionell und weltanschaulich neutral ist. Ein wesentlicher Aspekt von Zonta International ist außerdem die Pflege von Freundschaft und gegenseitiger Hilfe.

Dafür steht das Motto „Zonta ist Begegnung – weltweit“. Zonta International hat als Nichtregierungsorganisation Stimme bei den Vereinten Nationen (UN) und dem Europarat. Die deutschen Clubs gehören außerdem dem Deutschen Frauenrat an.

Zonta International hat als Nichtregierungsorganisation Stimme bei den Vereinten Nationen (UN) und dem Europarat. Die deutschen Clubs gehören außerdem dem Deutschen Frauenrat an.

Zonta International hat bei den Vereinten Nationen die größten Mitwirkungsrechte, die eine nichtstaatliche Organisation (Non Governmental Organization, NGO) erlangen kann. Dieses umfassende Konsultativrecht beim Wirtschafts- und Sozialrat, dem für die nichtstaatlichen Organisationen zuständigen UN-Hauptorgan, haben 100 der etwa 1.600 NGOs.

Als NGO mit konsultativem Status arbeitet Zonta International außerdem seit 1983 aktiv beim Europarat mit.